Nur Erwachsene. Und Kinder.

„Adults only“ und Familien unter einem Dach: Ja, das geht. Das Hotel Alpenrose in Tirol zeigt, wie sich ruhesuchende Erwachsene und Familien mit Kindern exklusiv an ein und derselben Adresse erholen können. Was sich auf den ersten Blick auszuschließen scheint, bringt die Gastgeberfamilie Kostenzer gekonnt unter einen Hut. “Viel Platz, viele Ideen und viel Know How, was Groß und Klein an ihren freien Tagen wünschen”, sei das Geheimrezept.

Da wäre das Reich für die Kids. Unglaublich viel Angebot, fast schon zu viel. Das neue Alpenrose SPA´s (soll auf den Spaß verweisen) ist fest in Kinderhänden. Es gibt eine bunt beleuchtete 110 Meter lange Reifenrutsche mit  abenteuerlichem Auslauf, diverse Wasserspiele und eine Familiensauna. In dem 800 m² großen Fun-Park im Freien und auf der 20 Meter hohen Kletterwand ist Toben erlaubt. Die Ruhebereiche für die Erwachsenen sind außer „Hörweite“. Den ganzen Tag, täglich von 9.30 bis 22 Uhr, werden die Kinder betreut, wenn gewünscht. Laut Hotel mit einem pädagogisch wertvollem Animationsprogramm – das ist gut! Die Jugendlichen haben wieder einen eigenen Bereich (Wuzzler, Billard, 3D-Kino, Chill Lounge, Soundanlage). Alles sehr ordentlich, muss man sagen (nicht einfach ins letzte Kellerloch gequetscht, wie so oft).

Für die Erwachsenen bleibt freilich kein Wunsch offen, tipptopp Angebote für Action und Relaxen, kann sich hier durchschmökern.

Fotos: Wellnessresidenz Alpenrose Sporthotel Alpenrose Residenz